Impressum Daten
Name: Altari
Inhaberin: Susanne Wolf-Ferrari
Telefon/Fax: +49(0)711-50450054
Mail: post@altari-hausaltare.de
Adresse: Dornhaldenstrasse 14 A
70199 Stuttgart
Deutschland
Für Bestellungen bei Altari gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen:

§ 1 Geltungsbereich
Für Ihre Warenbestellungen über die Altari-Homepage gelten ausschließlich die nachfolgenden All-
gemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Altari in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen
Fassung. Etwaige von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie von Al-
tari schriftlich bestätigt worden sind.

§ 2 Vertragsabschluss
Die Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend und unverbind-
lich. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab. Dieses Angebot wird angenommen,
sofern und sobald wir dem Angebot eine Bestellnummer zuteilen und Sie per Email, Post oder Fax
benachrichtigen. Bis zu diesem Zeitpunkt hat Altari das Recht, von der Lieferung der angebotenen
Waren im Falle Ihrer Nichtverfügbarkeit Abstand zu nehmen. Erst mit der Annahme des Angebotes
entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware.

§ 3 Wiederrufsrecht und Rückgaberecht
(1) Ihnen steht ein Wiederrufsrecht und Rückgaberecht zu (§ 355 Bürgerliches Gesetzbuch). Danach
können Sie ohne jegliche Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach der or-
dnungsgemäßen Lieferung von einem nach diesen AGB gebschlossenen Vertrag Abstand nehmen. Da-
zu reicht die Rücksendung der Ware aus, aber auch eine schriftliche Erklärung von Ihnen, oder eine
Erklärung, die auf einem anderen dauerhaften Datenträger verkörpert ist. Zur Fristwahrung genügt
die rechtzeitige Absendung der Ware bzw. der Erklärung an obige Adresse von Altari. Auch im Falle
einer bloßen Wiederrufserklärung müssen Sie die Ware an Altari zurücksenden. Bei einer Benutzung
oder Beschädigung dieser Waren behält sich Altari weitere Schritte vor.

§ 4 Lieferung
(1) Die Lieferung erfolgt ab Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Sofern nicht anders
vereinbart, versendet Altari die bestellte Ware innerhalb der BRD mit Versandversicherung. Die Ver-
sandkosten werden der Ware und der Versandart entsprechend (Größe, Gewicht, Post oder Hermes-
Versand), berechnet und Ihnen im Bestellungs-Bestätigungs-Email oder -fax bekanntgegeben.
(2) Altari ist zu Teillieferungen berechtigt. Bei Teillieferungen trägt Altari selbstverständlich die da-
durch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Eigentumsvorbehalt
(1) Die Lieferung erfolgt, wenn Ihre Rechnungssumme auf dem Konto von Altari eingegangen ist.
(2) Die Auswahl an folgenden Zahlungsmitteln wird angeboten: Kauf per Vorüberweisung. Bitte be-
achten Sie, dass bei ausländischen Rechnungs- und Lieferanschriften nur Kauf mit Kreditkarte ange-
boten wird.
(3) Wenn Sie in Zahlungsverzug geraten, ist Altari zur Berechnung von Verzugszinsen von 5% über
dem von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen aktuellen Basiszinssatz berechtigt. Ihnen
bleibt jedoch der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.
(4) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Altari.

§ 6 Mängelansprüche
(1) Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte über-
einstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentsänderung oder -erneuerung zu Veränderungen
im Aussehen oder der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht,
als die Veränderungen zumutbar sind . Auch besteht kein Mangel, wenn antike Teile leichte Ge-
spuren haben, was bei diesen Teilen mitunter den Charm ausmacht und der Kunde sie bewusst so
ausgesucht hat.
(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, wird Altari in angemessener Zeit f. Nacherfüllung, d.h.
entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte
Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, ist Altari berechtigt, in der an-
deren Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden von Al-
tari getragen. Gelingt die Nacherfüllung nicht, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgän-
gigmachung des Kaufes oder der Herabsetzung des Kaufpreises.
(3) Mangelhafte Waren sind an uns zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Minderung des
Kaufpreises entschlossen.
(4) Mängelansprüche verjähren in 1 Jahr ab dem Lieferdatum der Ware.

§ 7 Schadensersatz
Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen
Voraussetzungen und nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten. Entsprechendes
gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes.

§ 8 Datenschutz/Kreditprüfung
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle Ihre Daten werden
selbstverständlich vertraulich behandelt.

§ 9 Sonstiges
(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.
(2) Beanstandungen können unter der in § 1 genannten Adresse geltend gemacht werden.
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 15.1.11